Stricken - kinderknopfundzwirn

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Stricken


                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Herzlich willkommen
Diese fröhliche Tafel begrüsst uns an der Schulzimmertüre. Es war einmal eine tolle Ausgleichsarbeit für schnelle Kinder. Diese haben mit Luftmaschenhäkeln und Anschlägen ein richtiges Kunstwerk geschaffen!
                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
gestrickter Engel
Meine Schülerinnen und Schüler lieben das Fingerstricken! Aber es fehlte einfach die zündende Idee für eine Arbeit ... bis ich einen kreativen Moment hatte ... und diesen Engel entwarf. Eigentlich Schade, dass es dafür nur ein kurzes Strickstück braucht! Vor 5 Jahren haben wir für den Weihnachtsmarkt Heerscharen davon produziert! Und dieses Jahr habe ich ihn wieder aus der Schublade geholt. Weil er mir so gut gefällt :-). Er sieht übrigens auch hübsch aus, wenn man "rund" Fingerstrickt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
Fingerstricken offen
Fingerstricken rund
                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Anita Hinder-Gisler 2020
Zurück zum Seiteninhalt